Harninkontinenz: 5 Tipps für einen unbeschwerten Ausgang


Accueil > Senioren Gesundheit > Inkontinenz

Inkontinenz ist ein heikles Thema, das oft tabuisiert wird, obwohl mehr als 3 Millionen Menschen darunter leiden. Probleme mit der Harninkontinenz können den Alltag stark beeinträchtigen. Hier sind fünf Tipps, wie Sie bei Harninkontinenz unbeschwert ausgehen können:

5 Tipps für einen unbeschwerten Ausgang 

- Bevor Sie sich an den geplanten Ort begeben, sollten Sie, wenn Sie die Örtlichkeiten bereits kennen, Ihren Gang zur Toilette planen und die Zugänge im Voraus ausfindig machen.
- Wenn Sie sich nicht auskennen, machen Sie sich das Leben leichter, indem Sie gleich bei Ihrer Ankunft nach den Toiletten fragen. So können Sie beruhigt sein und Ihren Ausflug genießen.
-  Sie können auch spezielle Unterwäsche mit saugfähigem Schutz tragen. Sie passen sich perfekt an Ihre Körperform an und sind nicht erkennbar.
- Trinken Sie in Maßen und sorgen Sie für Ersatzunterwäsche.
-  Achten Sie auch auf Ihre Ernährung, da bestimmte Nahrungsmittel die Blase reizen können...




 

Sie suchen ein Alters- oder Pflegeheim, das Inkontinenzversorgung anbietet? Füllen Sie das folgende Formular aus:

Welche Art von Heim suchen Sie ?
In welchem Kanton ?
Wie schnell müssen Sie reagieren ?
Kontaktdaten, um meine Auswahl zu erhalten :

Finden Sie eine geeignete Wohnform für ältere Menschen